Korrigieren von Missverständnissen

akay

Junior Member
Einige Christen behaupten, dass Schweine im Christentum nicht verboten sind, und leiten dies mit fadenscheinigen Beweisen ab

11 Was zum Munde eingeht, das verunreinigt den Menschen nicht; sondern was zum Munde ausgeht, das verunreinigt den Menschen.
((Matthäus 15:11 ►)

Tatsächlich hat dieser Spruch nichts mit Schweineverbot oder nicht zu tun, sondern eher als Antwort auf die Juden, als sie den Jüngern Jesu vorwarfen, sich vor dem Essen nicht die Hände zu waschen. Im Gegenteil, die Absicht des Herrn Christus ist es, mit seinen Worten zu zeigen, dass moralische Unreinheit weitaus gefährlicher ist als körperliche Unreinheit.




15 Da antwortete Petrus und sprach zu ihm: Deute uns dieses Gleichnis.

16 Und Jesus sprach zu ihnen: Seid ihr denn auch noch unverständig?

17 Merket ihr noch nicht, daß alles, was zum Munde eingeht, das geht in den Bauch und wird durch den natürlichen Gang ausgeworfen?

18 Was aber zum Munde herausgeht, das kommt aus dem Herzen, und das verunreinigt den Menschen.

19 Denn aus dem Herzen kommen arge Gedanken: Mord, Ehebruch, Hurerei, Dieberei, falsch Zeugnis, Lästerung.

20 Das sind Stücke, die den Menschen verunreinigen. Aber mit ungewaschenen Händen essen verunreinigt den Menschen nicht.

Matthäus 15:11-20



1. Schweinefleisch im Koran verboten
Der Koran verbietet den Verzehr von Schweinefleisch an nicht weniger als 4 verschiedenen Orten.

Verboten ist euch (der Genuß von) Verendetem, Blut, Schweinefleisch und dem, worüber ein anderer (Name) als Allah(s) angerufen worden ist, und (der Genuß von) Ersticktem, Erschlagenem, zu Tode Gestürztem oder Gestoßenem, und was von einem wilden Tier gerissen worden ist - außer dem, was ihr schlachtet - und (verboten ist euch,) was auf einem Opferstein geschlachtet worden ist, und mit Pfeilen zu losen. Das ist Frevel. - Heute haben diejenigen, die ungläubig sind, hinsichtlich eurer Religion die Hoffnung aufgegeben. So fürchtet nicht sie, sondern fürchtet Mich! Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gunst an euch vollendet, und Ich bin mit dem Islam als Religion für euch zufrieden. - Und wer sich aus Hunger in einer Zwangslage befindet, ohne zu einer Sünde hinzuneigen, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.
[Al-Quran 5:3]




2. Schweinefleisch ist in der Bibel verboten

7 das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein
[3. Mose 11:7-8]



Die Gesetze Gottes sind eins von Adam bis Muhammad, Friede sei mit ihnen
die Anbetung des einen Gottes (des Vaters) und nicht eines Menschen oder eines Götzen oder irgendetwas, was man sich vorstellen kann
und Verbot von Unzucht, Alkohol und Schweinefleisch

Warum essen die Muslime kein Schweinefleisch ? -PIERRE VOGEL
 

akay

Junior Member
Alle im Alten Testament erwähnten Prophezeiungen über Muhammad (pbuh) gelten nicht nur für die Juden, sondern auch für die Christen.

. Johannesevangelium Kapitel 16 Verse 12-14: „Noch vieles habe ich euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen.
Joh 16,13 Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird er euch in die ganze Wahrheit führen. Denn er wird nicht aus sich selbst heraus reden, sondern er wird sagen, was er hört, und euch verkünden, was kommen wird.
Joh 16,14 Er wird mich verherrlichen; denn er wird von dem, was mein ist, nehmen und es euch verkünden.“

Der Geist der Wahrheit, über den in dieser Prophezeiung gesprochen wird, bezieht sich auf niemand anderen als den Propheten Muhammad (pbuh).

„Ahmed“ oder „Muhammad“, was „der Lobpreisende“ oder „der Gepriesene“ bedeutet, ist fast die Übersetzung des griechischen Wortes Periclytos. Im Johannesevangelium 14:16, 15:26 und 16:7. Das Wort „Tröster“ wird in der englischen Übersetzung für das griechische Wort Paracletos verwendet, was eher Anwalt oder ein freundlicher Freund als Tröster bedeutet. Paracletos ist die verzerrte Lesart für Periclytos. Jesus (pbuh) prophezeite tatsächlich Ahmed mit Namen. Sogar das griechische Wort Paraklet bezieht sich auf den Propheten (pbuh), der eine Barmherzigkeit für alle Geschöpfe ist.

Einige Christen sagen, dass sich der in diesen Prophezeiungen erwähnte Tröster auf den Heiligen Geist bezieht. Sie erkennen nicht, dass die Prophezeiung eindeutig sagt, dass der Tröster nur kommen wird, wenn Jesus (Friede sei mit ihm) geht. Die Bibel sagt, dass der Heilige Geist bereits vor und während der Zeit von Jesus (Friede und Segen auf ihm) auf Erden gegenwärtig war, im Mutterleib von Elisabeth und erneut, als Jesus (Friede und Segen auf ihm) getauft wurde usw. Daher bezieht sich diese Prophezeiung auf niemand anderen als den Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm).

Muhammad in der Bibel​


 

akay

Junior Member
Lukas 18:19 „Jesus aber sprach zu ihm: Was heißest du mich gut? Niemand ist gut denn der einige Gott.


Hier werde ich zitieren, was das Wörterbuch der Bibel sagt: (Wenn die Bibel einer Person Vollkommenheit zuschreibt, wie die Offenbarung über Hiob sagt: genannt Hiob. Dieser Mann war aufrichtig. Er fürchtete Gott und mied das Böse.“



es bedeutet nicht absolute Vollkommenheit, wie Gott

. Und ich sage: Ja, wenn das Buch Christus als gut zugeschrieben wird, dann nicht wegen seiner Vollkommenheit und Gerechtigkeit als Gott, sondern als Mensch

Christus ist der Gesandte Gottes

raten
an sich ist in der Religion des Christentums verboten durch den Text von Christus, Friede sei mit ihm, nach der Bibel, wo er sagt:

•3 Nie sollen Liebe und Treue dich verlassen; / binde sie dir um den Hals, / schreib sie auf die Tafel deines Herzens!
4 Dann erlangst du Gunst und Beifall / bei Gott und den Menschen.
5 Mit ganzem Herzen vertrau auf den HERRN, / bau nicht auf eigene Klugheit;
. (Sprüche 3:5-6).

Erstaunliche Prophezeiungen von Muhammad (s)

 

akay

Junior Member
🔴 DEINE SHAHADA - Veränderungen im Alltag eines neuen Muslims


Ein Sandkorn oder die GANZE Sahara? 🏜️



Ein Geburtstag, der alles veränderte!


 

akay

Junior Member
Als sie hartnäckig weiterfragten, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie.
Joh 8,7

Die Geschichte der Hure in der Bibel ist erfunden und falsch und wurde in frühen Manuskripten nicht gefunden

Unter Gelehrten besteht völliger Konsens darüber,




Das Johannesevangelium ist das einzige der 4 Evangelien des Neuen Testaments, das diese Episode der ehebrecherischen Frau beibehalten hat, und diese Auswahl war nicht einstimmig, da die Episode in mehreren Manuskripten fehlt



Tatsache ist, dass es 40.000 christliche Sekten gibt. Wir können ein Fußballstadion mit Christen füllen, jeder von ihnen kann einen anderen Glauben haben. Jeder von ihnen nennt sich Christ. Jeder von ihnen hat andere Überzeugungen als Sie.
Können Sie sich nicht vorstellen, wie verrückt das ist?

Wie jemand argumentieren kann, dass die Bibel heute nicht geändert wurde, ist ehrlich gesagt erstaunlich. Im Ernst, sie ändern es buchstäblich bis heute!

Denken Sie an die Propheten, von denen einige tatsächlich zu Gott sprachen, Inzest begingen und Götzen anbeteten.




20.000 Änderungen!!
Warum hast du dich entschieden, in Verleugnung zu leben? Was sagt die Bibel über falsches Zeugnis?
Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem Bibelwissenschaftler sagen, die Bibel sei verändert.




Tatsächlich bleibt die Bibel erhalten, aber wie viel davon ist original? Ich kann persönlich garantieren, dass Gott den Juden nicht die Erlaubnis gegeben hat, Zinsen zu verleihen.

Während was darin originell ist, wie viel davon wird ignoriert? Zum Beispiel 32 separate Verse, die den Verzehr von Schweinefleisch verbieten?



Wie steht es mit all den Versen, in denen Jesus sagt, dass er nichts tun kann, und Sie ihm trotzdem Göttlichkeit zuschreiben?



Ich bin nicht überrascht . Gehen Sie zurück bis 300 n. Chr., als das Konzil von Nicäa den Propheten Jesus zum fleischgewordenen Gott erklärte. Schulterschluss mit anderen heidnischen 3-in-1-Glaubensrichtungen in der Nähe.

Dies war der Tag, an dem der Teufel die Herrschaft übernahm. Warum sollte ich also überrascht sein, dass es 1700 Jahre später mehr als 2000 Bibeln gibt?

Willst du etwas Interessantes hören? Wussten Sie, dass es Juden erlaubt ist, in einer Moschee zu beten... Aber es ist ihnen verboten, in einer Kirche zu beten?

und ihre Gebete zum Gott Abrahams würden nicht angenommen, wenn sie in einer Kirche dargebracht würden.

Faszinierend. Ist es nicht? Ein bisschen wie du mit deinem Weihnachtsbaum, während die Bibel es sinnlos nennt.

Die Leute hören, was sie wollen.

Die Bibel wurde geändert und geändert und Fehlübersetzungen sind zwei völlig verschiedene Dinge. Verbieten die 10 Gebote nicht das Lügen? Warum versuchen so viele Christen zu täuschen? Ehrlich gesagt ändert es sich sogar heute noch, während wir leben und atmen.

Die Wahrheit ist, dass Sie einen Mann anbeten, der in Ihrem Buch ständig als Prophet bezeichnet wird. Ein Mann, der in Ihrem Buch buchstäblich zu Gott schrie, ihn zu retten. Ein Mann, der in Ihrem Buch buchstäblich Gott angebetet hat

Atheist wünscht sich das Paradies auf Erden

 
Top