Lichter auf dem Weg

Discussion in 'Deutsch - German' started by macoooo, Jun 11, 2019.

  1. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    1- Von den Geheimnissen des Todes 1

    Innerhalb jeder Zelle unseres Körpers befindet sich eine sehr genaue biologische Uhr, diese Uhr hat Der Allmächtige Gott für den Menschen angestellt, um alle biologischen Prozesse von der Geburt bis zum Tode des Menschen zu kontrollieren, und die Wissenschaftler sagen, dass das

    vorhandene Programm in jeder Zelle nach sehr genauen Schritten funktioniert, diese Uhr ist so programmiert, dass sie bestimmte Zahl von schlägen klopft, die sich weder erhöhen noch verringern, und wenn der letzte Schlag kommt, kommt sofort der Tod danach, der nie verzögert, und vielleicht bewundern wir uns von der Richtigkeit der göttlichen Aussage,

    als Er uns den Augenblick des Todes beschrieb: (doch Er gewährt ihnen Aufschub bis zu einer bestimmten Frist; und wenn ihre Frist um ist, dann können sie auch nicht eine Stunde dahinter zurückbleiben, noch können sie (ihr) vorauseilen. )[Al-Nahl:61].

    Kehrt zurück zu Allah !



    Widerlegen Einzeller den Islam ?

  2. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    2- Von den Geheimnissen des Todes 2
    Nach langer und sorgfältiger Forschung, entdeckten Wissenschaftler, dass das Programm des Zelltodes mit der gleichen Zelle erstellt wird, und ohne dieses Programm hätte es sich kein Leben auf der Erde fortsetzen können, die Wissenschaftler bestätigen, dass der Tod sowie das Leben erschaffen wurde, und dass es in Abwesenheit vom Tod kein Leben gegeben hätte, als ob der Tod der Ursprung wäre. Es ist erstaunlich, dass wir ein klares

    Anzeichen dafür in dem Vers finden, Der Allmächtige Gott sagt: ((Er,) Der den Tod erschaffen hat und das Leben, auf daß Er euch prüfe, wer von euch die besseren Taten verrichte; und Er ist der Erhabene, der Allvergebende,)[Al-mulk:2]. Also der Tod ist ein Geschöpf... Dies wird von Wissenschaftlern bestätigt und das ist, was der Koran sagt. Die Frage ist: Woher hat der edle Prophet diese Wissenschaft gebracht, es ist nur, weil er der Gesandte Allahs ist?!!

    Wie betet man in der Schule? 10. Oktober 2019


    Muss man verpasste Gebete nachholen? 10. Oktober 2019

    Gerechtigkeit vor Hierarchie! 10. Oktober 2019
  3. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Ahmed Deedat-wie man einen Missionar zur Ente macht ! (deutsche Untertitel)


    Das Wissen und die Demut im Islam/deutsche Untertitel

    Die Quelle von Mekka /deutsche Untertitel


    Dawa auf die rechte Art /deutsche Untertitel


    Akzeptanz Muslime und Nichtmuslime/deutsche Untertitel

  4. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    3- Von den Geheimnissen des Todes 3

    Die meisten Wissenschaftler bestätigen, dass das Alter der beste Weg für natürliches Ende des Menschen ist, jedoch jeder Versuch das Leben oberhalb bestimmter Grenzen zu verlängern, ist am wenigsten ihrer vielen Einflüsse an Krebs zu erkranken. Wissenschaftler sagen: (Jeder Versuch, Unsterblichkeit zu erlangen geht in Gegenrichtung der Natur) .

    Die Wissenschaftler sind mit dem Ergebnis rausgekommen, nämlich, trotz der Ausgabe von Milliarden um Alter zu behandeln und die Lebensdauer zu verlängern waren die Experimente ohne jeden Nutzen. Darauf hat der edle Prophet Allahs Segen und Friede auf ihm hingewiesen, als er sagte: ( Behandelt euch ihr Gottes Diener, da Gott die Krankheit niedergesetzt hat, und hat Er für sie das Heilmittel gestellt, außer einer, nämlich, dem Alter ) [berichtet von Ahmed].

    So kommt die moderne Wissenschaft mit neuen Fakten, die frührer nicht bekannt waren, die die Aufrichtigkeit der Botschaft des Propheten Allahs Segen und Friede auf ihm und auch die Aufrichtigkeit des Islams beweist und bestätigt.

    Die irdische Welt und der Gottesdienst /deutsche Untertitel

    Sheikh Sharawy / Die Bedrängnisse (deutsche Untertitel)

    Ahmed Deedat- Die Verirrungen der westlichen
    Gesellschaft (deutsche Untertitel)
  5. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    4- Von den Geheimnissen des Todes
    Kardiologen bestätigen, dass das Phänomen des plötzlichen Todes sich in den letzten vergangenen Jahren sehr verbreitet hat, und trotz der Entwicklung der medizinischen Wissenschaft ist die Zahl derer, die plötzlich sterben, in ständiger Zunahme, und dies laut genauen Statistiken der Vereinten Nationen, die betonen, dass das Phänomen des plötzlichen Todes nur kürzlich aufgetaucht ist, und nimmt weiterhin trotz aller Präventivmaßnahmen zu.
    Es gibt einen Hadith, wo sich ein erstaunliches medizinisches Wunder widerspiegelt, und das nicht zu widerlegen ist, der Prophet Allahs Segen und Friede auf ihm sagt: ( von den Zeichen der Auferstehung ist das Auftauchen des plötzlichen Todes) [berichtet von Al-Tabarani]. Zeugt dieses Wunder nicht für den Propheten Segen und Friede auf ihm, dass er Gesandter Allah ist? Sollten wir uns nicht Dem Allmächtigen Gott reuevoll zuwenden, damit Er uns vor diesem plötzlichen Tod verschont?!
    Reicht es an Gott zu glauben?

  6. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Weihnachten und 25. Dezember

    Viele Christen sind sich nicht bewusst, dass der wahre Geist der Ehrfurcht, die Muslime angezeigt zu Jesus und seiner Mutter Maria Feder von der Quelle der ihren Glauben als im Heiligen Koran vorgeschrieben. Die meisten wissen nicht, dass ein Muslim nicht nehmen, den Namen Jesu, sich von selbst, Isa Alai-Zischen-salaam dh (Jesus Friede sei mit ihm).



    Jesus wird im Allgemeinen als am 25. Dezember geboren worden sein. Es ist jedoch allgemein bekannt, unter den christlichen Gelehrten, dass er nicht an diesem Tag geboren. Es ist bekannt, dass die ersten christlichen Kirchen hielten ihre Festival im Mai, April, oder im Januar. Wissenschaftler der ersten beiden Jahrhunderte AD unterscheiden sogar, in welchem Jahr er geboren wurde. Einige glauben, dass er voll zwanzig Jahre vor dem aktuellen Datum akzeptiert wurde geboren. Wie wurde der 25. Dezember als Geburtstag von Jesus ausgewählt?


    Groliers Enzyklopädie, sagt: "Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi, am 25. Dezember gefeiert wird ... Trotz der Überzeugungen über Christus, dass die Geburtsgeschichten zum Ausdruck gebracht, die Kirche nicht ein Fest zur Feier des Ereignisses bis zum 4. beobachten Jahrhundert .... seit 274 unter Kaiser Aurelian, Rom das Fest der "Invincible Sun" am 25. Dezember gefeiert hatte In der Ostkirche, 6. Januar, am Tag auch mit der Wintersonnenwende verbunden, zunächst bevorzugt wurde. In mit der Zeit aber der Westen hat den Ost-Datum als das Fest der Erscheinung des Herrn, und der Osten, fügte der West Datum von Weihnachten ".


    Also, wer sonst noch gefeiert 25. Dezember als Tag der Geburt ihrer Götter, bevor sie auf wie die Geburt Tag Jesu vereinbart? Nun, es gibt die Menschen in Indien, die sich freuen, schmücken ihre Häuser mit Girlanden und beschenken ihre Freunde eingetragen. Die Menschen in China auch zu feiern diesen Tag und schließen ihre Läden. Buddha wird angenommen, dass an diesem Tag geboren worden sein. Der große Retter und Gott der Perser, Mithras, wird auch geglaubt, wurde am 25. lange vor dem Kommen Jesu geboren Dezember.


    Die Ägypter feierten diesen Tag als die Geburt Tag der große Retter Horus, dem ägyptischen Gott des Lichts und der Sohn des "jungfräulichen Mutter" und "Königin des Himmels" Isis. Osiris, Gott der Toten und der Unterwelt, in Ägypten, dem Sohn des "Heiligen Jungfrau", wieder wurde geglaubt, auf den 25. Dezember geboren worden sein.


    Die Griechen feierten den 25. Dezember als Geburtstag des Herkules, der Sohn des höchsten Gottes der Griechen, Zeus, durch die sterblichen Frau Alkmene Bacchus, der Gott des Weines und Gelage bei den Römern (bei den Griechen als Dionysos bekannt) war auch an diesem Tag geboren.


    Adonis, als "Sterben-and-steigende Gott" bei den Griechen, wie durch ein Wunder wurde am 25. Dezember geboren wurde verehrt. Seine Diener hielt ihn eine jährliche Festival vertreten sein Tod und seine Auferstehung, im Hochsommer. Die Zeremonien seines Geburtstages werden aufgezeichnet, um in der gleichen Höhle in Bethlehem, der behauptet wird, gewesen der Geburtsort von Jesus genommen haben.


    Die Skandinavier feierte den 25. Dezember als Geburtstag ihres Gottes Freyr, dem Sohn von ihrem höchsten Gott des Himmels, Odin.


    Die Römer beobachtet diesen Tag als Geburtstag der Gott der Sonne, Natalis Solis Invicti ("Geburtstag des Sol unbesiegbaren"). Es herrschte große Freude, und alle Geschäfte geschlossen. Es gab Beleuchtung und öffentlichen Spielen. Geschenke wurden ausgetauscht, und die Sklaven wurden in große Freiheiten gegönnt. Dies sind die gleichen Römer, die später über den Konzil von Nicäa (325 CE), die auf der offiziellen christlichen Anerkennung der "Trinity" als die "wahre" Natur Gottes führen zu präsidieren würde und die "Tatsache", dass Jesus auf die Welt 25. Dezember zu.


    Bei Verfall und Untergang des Römischen Reiches, sagt Gibbon: "Die römischen Christen, nichts von seiner Geburt (Christi), fixiert die feierliche Fest auf den 25. Dezember, den Brumalia oder Wintersonnenwende, wenn die Heiden die Geburt jedes Jahr gefeiert wird Sol "vol. ii, p. 383.


    Christen Weihnachten entgegen


    Es gibt mehrere christliche Gruppen, die Weihnachtsentgegenstehen . Zum Beispiel, nehmen sie den Vers aus der Bibel in Jeremia 10: 2-4 als Mahnung gegen Christbaumschmuck.


    Die King James Version lautet: "So spricht der Herr, lernen nicht die Art und Weise der Heiden .... Für die Bräuche der Menschen sind vergeblich: Zum einen cutteth einem Baum aus dem Wald, die Arbeit von der Hand des Arbeiters , mit der Axt sie es mit Silber und Gold. heftet sie mit Nägeln und mit Hämmern, dass sie sich nicht bewegen. "


    Um dieses Thema zu verstehen, ist es hilfreich, etwas über die Geschichte von Weihnachten zu vermeiden, vor allem ihre Wurzeln in Puritanismus zu verfolgen.


    Die Puritaner glaubten, dass die Kirche des ersten Jahrhunderts modelliert ein Christentum, dass moderne Christen zu kopieren. Sie versuchten, ihren Glauben und Praxis ausschließlich auf das Neue Testament zu stützen, und ihre Position am Weihnachts spiegelt ihr Engagement für ein reines, schrift Form des Christentums zu üben. Puritaner argumentiert, dass Gott sich selbst reserviert die Bestimmung aller richtigen Formen des Gottesdienstes, und dass er von allen menschlichen Innovationen abgelehnt - auch Innovationen, die die großen Ereignisse der Erlösung gefeiert. Der Name Weihnachts entfremdet auch viele Puritaner.



    Weihnachten, schließlich bedeutete "die Masse des Christus". Die Masse wurde als römisch-katholische Institution, die die protestantische Konzept der Christus, der sich für alle Mal angeboten untergraben verachtet. Der Puritaner leidenschaftlich Vermeidung, dass Praktiken, mit päpstlichen Rom verbunden war ließ sie die Tatsache, dass in vielen Ländern die Bezeichnung für den Tag hatte nichts mit der katholischen Messe zu tun zu übersehen, aber konzentrierte sich stattdessen auf die Geburt Jesu. Die Masse nicht in der Form von Protestanten verabscheute bis lange nach Weihnachten wurde allgemein beobachtet entwickeln. Die beiden Zoll hatten getrennte, aber miteinander verbundenen, Geschichten.


    Als glühender Protestanten Puritaner identifiziert die Umarmung des Christentums durch den römischen Kaiser Konstantin im frühen 300s CE als Ausgangspunkt für die Degeneration und Korruption der Kirche. Sie glaubten, dass die Korruption der Kirche wurde auf durch die Verflechtung der Kirche mit dem heidnischen römischen Zustand gebracht. Um Puritaner, Weihnachten war unrein, weil er die römische Kirche in dieser Zeit trat irgendwann. Niemand kennt die genaue Jahr oder unter welchen Umständen römischen Christen begann, die Geburt des Herrn zu feiern, aber von der Mitte-300 CE wurde die Praxis gut etabliert.


    Jesus wurde im Sommer geboren

  7. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Kafir- die Unglaeubigen ?(deutsche Untertitel)

    Dr. Abdul Hakim Quick - Die Fremden(deutsche Untertitel)

    Der schwarze Stein der Kaaba und der Urknall(deutsche Untertitel)

    Die Wahrheit sprechen-gegen Extremisten !(deutsche Untertitel)
  8. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    5- Von den Geheimnissen des Todes
    Die Wissenschaftler bestätigen, dass der Tod schon im Samentropfen erschaffen wird, und entwickelt sich innerhalb der Zellen, seit der Mensch im Schoß seiner Mutter ist. Die Wissenschaftler sagen: in jeder Zelle werden Bestandteile erschaffen, die als Sicherheits-Ventile und Kontrolle des Lebens der Zelle funktionieren, und nach jeder Teilung dieser Bestandteile wird ihre Größe variiert, je kürzer ihrer Länge wird, desto näher der Tod ist, bei bestimmter Größe hört die Zelle am Vermehren auf, und stirbt, das ist, was uns der edle Koran erzählt hat, Der Allmächtige Gott sagt: (Wir haben für euch den Tod verordnet, und Wir sind nicht unfähig dazu, )[Al-Waqia:60].

    Nähmlich Der Allmächtige Gott hat ein System-Programmierer für den Prozess des Todes gesetzt, so dass die Wissenschaftler einen neuen wissenschaftlichen Begriff dem Zelltod gegeben haben, und zwar (programmierter Zelltod), und deshalb sagte Der Allmächtige: (Wir haben für euch den Tod verordnet,). Und das übereinstimmt mit den wissenschaftlichen Fakten, und spricht auch für die Wunder des edlen Korans!

    Sheikh Sharawy / Der Sinn der Reue (deutsche Untertitel)

    Heirat zwischen Muslimen und Nichtmuslimen
  9. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    6- Von den Geheimnissen des Todes 6

    In allen Zellen des Körpers treten Aktionen auf, die Wissenschaftler nennen sie: die Verfall-Aktionen, sie treten nach einer gewissen Zeit des Lebens der Zelle auf, die Zelle wächst und beginnt ihre Tätigkeiten auszuüben, aber ab gewissem Alter beginnen diese Verfall-Aktionen innerhalb der Zellen, so dass Wissenschaftler sagen, dass dieser Prozess nicht gestoppt werden kann, und das Beenden dieses Prozesses heißt das Sterben der Zellen, weil der Tod programmiert ist, denn beispielsweise wird diese Zelle nach (zehn Tagen) sterben, egal, wie wir es diesen Verfall zu stoppen versuchen, die Zelle wird sterben, hier zeigt sich die Rede des Allmächtigen Gottes: (Und den, dem Wir ein langes Leben geben, setzen wir körperlichem Verfall aus. Wollen sie es denn nicht begreifen? )[ya-sin:68]. Betrachten Sie mit mir das Wort ( körperlichem Verfall), es ist ein genauer Ausdruck für die Verfall-Aktionen in Gehirn, Leber, Herz, und in allen menschlichen Zellen, d.h. es gibt immer Verfall-Aktionen, die mit dem Tode enden, Ehre sei Gott!

    Die Zukunft des Islam- die ganze Wahrheit/deutsche Untertitel


    Die Strahlung der Kaaba ( deutsche Untertitel )

    Ist deine Motivation wirklich ehrlich ?(deutsche Untertitel)
  10. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    The Garbage Thrower: (eine Geschichte, die das Herz berührt)
    Sie überlegte bis spät in die Nacht und entschied schließlich, wie sie sich an ihm rächen sollte. Sie konnte die ganze Nacht nicht schlafen, noch bevor der erste Sonnenstrahl in ihr Fenster getreten war. Sie legte den ganzen Müll in einen Korb, legte ihn auf das Dach ihres Hauses und betrachtete ihn eine Weile stolz,

    Währenddessen hörte sie Schritte, die das Ende ihres Wartens ankündigten. dachte sie, als sie einen Mann in sauberen, weißen Kleidern kommen sah. Sie nahm den Korb in die Hände und warf den ganzen Müll weg
    auf ihn
    . Sehr zur Enttäuschung der Frau sagte er nichts und setzte seinen Weg fort.

    Am nächsten Tag tat sie dasselbe und dachte: "Vielleicht kann ich ihn dieses Mal ärgern." Aber er war zu sanft, um eine Frau anzuschreien. Sie interpretierte seine Haltung als Angst falsch und beschloss, jeden Tag dasselbe Unheil zu wiederholen, um ihn ängstlich zu machen, damit er aufhören konnte, die Einheit Gottes zu predigen.

    Dieser Herr, den die Frau so sehr hasste, war Muhammad, der letzte Prophet Allahs, des Allmächtigen. Er wollte die Frau nicht enttäuschen und ging jeden Tag weiter die Straße entlang, anstatt einen anderen Weg zu wählen, und betete, dass die Frau die Wahrheit erkenne.

    Eines Tages fand der Heilige Prophet Muhammad die Frau nicht mit dem Korb auf dem Dach ihres Hauses. Das machte ihm Sorgen, weil er dachte, dass ihr etwas zugestoßen sein musste, weil sie nicht dort war. Also klopfte er an die Tür. "Die Frau fürchtete: "Ich bin eine kranke Frau Deshalb ist Mohammed gekommen, um Rache für das zu üben, was ich ihm angetan habe."

    Muhammad (pbuh) betrat das Haus und sagte der Frau, dass es ihn beunruhigt habe, sie nicht auf dem Dach zu finden, und er wollte sich daher nach ihrer Gesundheit erkundigen. Als er herausfand, wie krank sie war, fragte er sie sanft, ob sie Hilfe brauchte.

    sie vergaß alle angst und bat um etwas wasser.
    Er gab ihr freundlicherweise einige in einem Utensil und betete für ihre Gesundheit,
    . Dies ließ sie sich sehr schuldig fühlen, weil sie in der Vergangenheit so grausam gegen ihn war
    und sie entschuldigte sich für ihr Verhalten.
    Er vergab ihr und kam jeden Tag zu ihrem Haus, um es zu säubern, sie zu füttern und für sie zu beten, bis sie wieder auf den Beinen war.
    Die freundliche Haltung des Heiligen Propheten inspirierte sie zur Erkenntnis der Wahrheit.
    Der Islam ist eine Gnade Gottes und die Religion der Wahrheit

    Danke! für die neue Erkenntnisse

    "Zur welcher Gruppe gehört ihr?"
  11. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Sei vorsichtig, mein Bruder

    Der Tod wird jederzeit kommen

    Und du wirst vor Gott stehen
    Gott wird Sie für Ihre Handlungen zur Rechenschaft ziehen
    Gott wird dich fragen
    Warum nicht der richtigen Religion folgen?

    Warum hast du den einen Gott nicht angebetet, wie alle Propheten sagten?



    Wer wird dich vor Gottes Strafe retten und wer wird dich retten können?



    Wie ich immer sagte
    Sie sollten zu islamischen Zentren gehen
    Für Islamfachleute
    Sie müssen Arabisch sprechen und lernen

    Möge Gott Sie auf dem richtigen Weg führen

    Der islamische Glaube an Jesus entlarvt uns, wer der wahre Jesus war. Jesus im Islam war ein außergewöhnlicher Mensch, der von Gott als Prophet ausgewählt und an das jüdische Volk gesandt wurde. Er hat nie gepredigt, dass er Gott selbst oder der wahre Sohn Gottes war. Er wurde auf wundersame Weise ohne Vater geboren und vollbrachte viele Wunder wie das Heilen von Blinden und Aussätzigen und das Auferwecken von Toten - alles mit der Erlaubnis Gottes. Die Muslime glauben, dass Jesus vor dem Tag des Gerichts zurückkehren wird, um der Welt Gerechtigkeit und Frieden zu bringen. Dieser islamische Glaube an Jesus ähnelt dem einiger früher Christen.

    Der Islam ist nicht nur eine andere Religion. Es ist dieselbe Botschaft, die Mose, Jesus und Abraham verkündet haben. Der Islam bedeutet wörtlich "Unterwerfung unter Gott" und lehrt uns, eine direkte Beziehung zu Gott zu haben. Es erinnert uns daran, dass niemand angebetet werden sollte, außer Gott allein, seit Gott uns geschaffen hat. Es lehrt auch, dass Gott nichts ist wie ein Mensch oder etwas, was wir uns vorstellen können. Der Gottesbegriff wird im Koran wie folgt zusammengefasst:

    Sprich (o Muhammad): "Er ist Allah, einer.

    2. "Allah--Samad (Der autarke Meister, den alle Kreaturen brauchen, er isst oder trinkt nicht).

    3. Er hat nicht gezeugt und ist nicht gezeugt worden,

    4. "Und es gibt kein ihm gleiches oder vergleichbares."




    Konvertierte Deutsche zum Islam ZDF TV Reportage 17.9.2008


    Larissa ist zum Islam konvertiert
  12. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Teil 1 Ihr sollt euch anpassen

    Teil 2 Ihr sollt euch anpassen

    Wer den Menschen nicht dankt, dankt nicht Allâh
  13. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Was sagten nichtmuslimische Berühmtheiten über den Propheten Muhammad?

    Während der Jahrhunderte der Kreuzzüge wurden viele Verleumdungen gegen den Propheten Muhammad (a.s.s.) erfunden. Aber mit der Geburt der modernen Zeit, die durch religiöse Toleranz und Freiheit des Denkens gekennzeichnet war, hat eine Veränderung in der Art der Betrachtung der abendländischen Autoren bei der Schilderung seines Lebens und seines Charakters stattgefunden. Die Meinung einiger abendländischer Gelehrten über den Propheten Muhammad (a.s.s.), die am Ende aufgeführt werden, rechtfertigen dieses Urteil.

    Das Abendland muss immer noch einen Schritt vorwärts gehen, um die größte Wirklichkeit über Muhammad (a.s.s.) zu entdecken, nämlich, dass er der wahre und letzte Prophet Gottes für die ganze Menschheit ist. Trotz seiner Objektivität und Aufgeklärtheit unternahm das Abendland keinen aufrichtigen und objektiven Versuch, um das Prophetentum von Muhammad (a.s.s.) zu verstehen. Es ist sehr merkwürdig, dass ihm sehr warme Hochachtung bezeugt wurde für seine Rechtschaffenheit und Leistung, aber sein Anspruch darauf, der Prophet Gottes zu sein, wurde ausdrücklich oder stillschweigend abgelehnt. An dieser Stelle ist eine Erforschung des Herzens erforderlich und eine Nachprüfung der so genannten Objektivität notwendig. Die folgenden offenkundigen Tatsachen aus dem Leben von Muhammad (a.s.s.) wurden aufgeführt, um ein unbefangenes, logisches und objektives Urteil hinsichtlich seines Prophetentums zu treffen.

    Bis zu seinem vierzigsten Lebensjahr war Muhammad (a.s.s.) nicht als Staatsmann, Prediger oder Redner bekannt. Er wurde bis dahin niemals über die Prinzipien der Metaphysik, der Ethik, des Gesetzes, der Politik, der Wirtschaft oder der Soziologie diskutierend gesehen. Er besaß ohne Zweifel einen ausgezeichneten Charakter und feine Umgangsformen, und er war höchst kultiviert. Doch es gab nichts Auffallendes oder Außergewöhnliches an ihm, was die Menschen etwas Großes und Umwälzendes in der Zukunft von ihm erwarten lassen würde. Aber als er aus der Höhle von Hira mit einer neuen Botschaft herauskam, war er vollkommen umgewandelt.

    Ist es für eine solche Person mit den oben genannten Eigenschaften möglich, sich plötzlich in einen "Schwindler" zu verwandeln, zu beanspruchen, der Prophet Gottes zu sein und damit den Zorn seiner Mitmenschen herauszufordern? Man könnte fragen: aus welchem Grund hatte er all die Not ertragen?

    Seine Mitmenschen waren bereit, ihn als ihren König zu akzeptieren und ihm alle Reichtümer des Landes zu Füßen zu legen, wenn er nur aufhören würde, den Islam zu predigen. Aber er lehnte ihre verlockenden Angebote ab und fuhr fort, den Islam zu predigen, hilflos gegenüber aller Arten von Beleidigungen, sozialer Boykottierung und sogar physischer Gewalt durch seine eigenen Mitmenschen. Waren nicht allein Gottes Beistand und der feste Wille Muhammads (a.s.s.), die Botschaft Gottes zu verbreiten, sowie seine tiefe Überzeugung, dass der Islam letzten Endes als die einzige Lebensweise für die ganze Menschheit hervorgehen würde, die Gründe dafür, dass er wie ein Berg stand gegenüber allen Feindseligkeiten und Verschwörungen, die darauf abzielen, ihn zu beseitigen? Darüber hinaus, warum sollte er den Glauben an Jesus, Moses und an die anderen Propheten Gottes (Friede sei auf ihnen allen) zu einer Grundbedingungen des islamischen Glaubens machen, ohne die niemand ein Muslim sein kann, wenn er die Absicht gehabt hätte, mit den Christen und mit den Juden zu rivalisieren?

    Ist es kein unumstößlicher Beweis für sein Prophetentum, dass trotz der Tatsache, dass er ungebildet war und vierzig Jahre lang ein ruhiges und normales Leben führte, ganz Arabien Ehrfurcht und Erstaunen zeigte und vor seiner bewundernswerten Beredsamkeit bezaubert war, als er anfing, die Botschaft des Islam zu predigen? Sie war so unvergleichlich, dass einige Menge arabische Dichter, Prediger und Redner höchsten Ranges nicht in der Lage waren, entsprechendes hervorzubringen. Und vor allem, wie konnte er Tatsachen wissenschaftlicher Art aussprechen, die im Qur'an vorhanden sind und die kein Mensch zu Muhammads Zeit entwickelt haben konnte?

    Nicht zuletzt: warum führte er ein hartes Leben, gerade nachdem er Macht und Autorität erlangte? Man denke einmal über das Wort nach, das er, als er im Sterben lag, äußerte: "Wir, die Gemeinschaft der Propheten vererben nicht. Was wir hinterlassen ist ein Almosen."

    In der Tat, Muhammad (a.s.s.) ist der abschließende einer Reihe von Propheten, die seit Beginn des menschlichen Lebens auf diesem Planeten zu verschiedenen Völkern und Zeiten gesandt wurden.


    Hier sind einige Äusserungen über den Propheten (a.s.s):

    Wenn die Bedeutung des Zieles, die Kleinheit der Mittel und die überraschenden Ergebnisse die drei Kriterien eines menschlichen Genies sind - wer könnte es wagen, irgend einen großen Mann in der modernen Geschichte mit Muhammad zu vergleichen? Die meisten berühmten Männer schufen Waffen, Gesetze oder Reiche. Sie gründeten, wenn überhaupt, nichts mehr als materielle Macht, die meistens vor ihren Augen zerfiel. Dieser Mann (Muhammad) dagegen erschütterte nicht nur Armeen, Gesetzgebungen, Reiche, Völker und Dynastien, sondern Millionen Menschen in einem Drittel der damals bewohnten Welt; und mehr als das, er erschütterte die Altäre, die Götter, die Religionen, die Vorstellungen, Glauben und Seelen.... Seine Nachsicht nach dem Sieg, sein Streben, das völlig einer Idee gewidmet war und in keiner Weise sich um ein Reich bemühte; seine ständigen Gebete, seine tiefsinnigen Gespräche mit Gott, sein Tod und sein triumphaler Erfolg nach dem Tod, all dies zeugt nicht von einem Schwindler, sondern von einer standhaften inneren Gewissheit, die ihm die Kraft gab, einen Glaubenssatz wiederherzustellen. Dieser Glaubenssatz war zweifach: die Einheit und die Unstofflichkeit Gottes; das erste sagt uns, was Gott ist und das zweite sagt uns, was Gott nicht ist (nichts ist ihm ähnlich); das eine stürzt falsche Götter mit dem Schwert, das andere beginnt eine Idee mit Wörtern.

    Ein Philosoph, Redner, Vorkämpfer, Gesetzgeber, Krieger, Bezwinger von Idee, Wiederhersteller von rationalen Dogmen und einer Verehrung ohne Bildnisse; der Gründer von zwanzig weltlichen Reichen und einem geistigen Reich: das ist Muhammad. (Dies ist die Art und Weise der Beschreibung von Muhammad (a.s.s) durch solche, die eine irdisch begründete Erklärung für die einmalige Erscheinung in der Geschichte der Menschheit suchen. Wir Muslime aber sind der festen Überzeugung, dass die Persönlichkeit und Leistung Muhammads (a.s.s.) nur dadurch zu begründen ist, dass er der Prophet und Gesandte Gottes ist! A.d.R)

    Was alle Maßstäbe, mit denen menschliche Größe gemessen werden kann, betrifft, so können wir genauso gut fragen: gibt es einen größeren Menschen als ihn?
    (A. de Lamertine, "Histoire de la Turquie", Paris 1854, Voll.II, S.276-77.)

    Nicht die Verbreitung seiner Religion, sondern ihre Dauer verdient unsere Bewunderung; derselbe reine und vollendete Eindruck, den er in Mekka und Medina tief einprägte, ist bewahrt worden trotz Umwälzungen in zwölf Jahrhunderten durch indische, afrikanische und türkische Bekehrte des Qur'an... Die Mahometaner (Muslime!) haben einheitlich der Versuchung der Einschränkung des Gegenstandes ihres Glaubens auf dem Niveau der Sinne und Vorstellungen des Menschen widerstanden. 'Ich glaube an Einen Gott und Mahomet ist der Gesandte Gottes' (Ich bezeuge, dass es nichts gibt, was der Anbetung würdig wäre außer dem Einen Einzigen Gott, und dass Muhammad sein Diener und Gesandter ist" A.d.R.), ist das einfache und unveränderliche Glaubensbekenntnis des Islam. Die gedankliche Vorstellung der Gottheit wurde niemals entwürdigt durch irgendein sichtbares Götzenbild; die Ehrungen des Propheten überschritten niemals das Maß der menschlichen Vorzüglichkeit; und seine lebendigen Vorschriften hielten die Dankbarkeit seiner Anhänger innerhalb der Grenzen der Vernunft und der Religion.
    (Edward Gibbon und Simon Ocklay, "History of the Saracen Empire", Londen 1870, S.54.)

    Er war Kaiser und Papst in einem: aber er war ein Papst ohne Anmaßung, ein Kaiser ohne die Legionen: ohne ein stehendes Heer, ohne Leibwache, ohne einen Palast und ohne ein festes Staatseinkommen; wenn irgendein Mann das Recht zu sagen hätte, dass er von Gottes Gnaden regierte, dann war es Muhammad, weil er die ganze Macht ohne ihre Instrumente und ohne ihre Stütze besaß.
    (Bosworth Smith, "Mohammad and Mohammadanism", London 1874, S.92)

    Es ist für keinen, der das Leben und die Stellung des berühmten Propheten von Arabien studiert und weiß, wie er lehrte und lebte, möglich, etwas anderes außer Verehrung für jeden großen Propheten, einen der großen Gesandten Gottes zu empfinden. Und obwohl vieles, was ich in Worte fasse, vielen bekannt ist, fühle ich doch selbst immer, wenn ich es lese, einen neuen Weg der Bewunderung, ein neues Gefühl der Verehrung für jeden großen arabischen Lehrer.
    (Annie Besant, "The Life and Teaching of Muhammad", Madras 1932, S.4.)

    Seine Bereitschaft, für seinen Glauben Verfolgung zu erdulden, der hohe moralische Charakter der Menschen, die an ihn glaubten und auf ihn als ein Leitpfad blickten, und die Größe seines vollendeten Werkes - all dies beweist seine fundamentale Rechtschaffenheit. Die Vermutung, dass er ein Schwindler sei, verursacht mehr Probleme, als sie zu lösen. Darüber hinaus wurde keine der großen Persönlichkeiten der Geschichte so dürftig im Abendland gewürdigt wie Muhammad.
    (W. Montgomery Watt, "Muhammad at Mecca", Oxfort 1953, S.52.)

    Muhammad, der inspirierte Mann, der den Islam gründete, wurde etwa 570 n. Chr. in einem götzenabetenden arabischen Stamm geboren. Verwaist als Kind, war er stets besonders besorgt um die Armen und Bedürftigen. Mit zwanzig war er schon ein erfolgreicher Geschäftsmann, und bald wurde er Leiter einer Kamelkarawane für eine reiche Witwe. Als er sein fünfundzwanzigstes Lebensjahr erreichte, schlug sie ihm eine Heirat vor, da sie seine Vortrefflichkeit erkannte. Trotz des Altersunterschieds, sie war fünfzehn Jahre älter als er, heiratete er sie und sie blieb, solange sie am Leben war, seine einzige Frau. Wie den größeren Propheten vor ihm, kam ihm nicht (eines Tages) in den Sinn, in Anbetracht seiner Unzulänglichkeit als Vermittler von Gottes Wort zu fungieren. Der Engel befahl aber: "Lies". So weit wir wissen, konnte Muhammad weder lesen noch schreiben, aber er fing an, die inspirierten Wörter, die bald einen großen Teil der Erde umwälzen sollten, zu diktieren: "Es gibt nur einen Gott". Muhammad war in allen Dingen äußerst sachlich.

    Als sein geliebter Sohn Ibrahim starb, fand eine Sonnenfinsternis statt, und es entstanden schnell Gerüchte über eine Beileidsbezeugung Gottes. Es wurde berichtet, dass Muhammad daraufhin sich folgendermaßen äußerte: 'Die Sonne und der Mond sind wahrlich zwei von den Wunderzeichen Gottes. Ihre Finsternis finden nicht wegen des Todes von irgend jemandem oder seines Lebens statt, wenn ihr so etwas seht, dann gedenkt Gottes!'

    [Als sein (Muhammads) Tod erkannt wurde und diese Nachricht die Muslime erschütterte, glaubte Umar, einer seiner Gefährten nicht, dass er tot war und hielt die Nachricht für eine Behauptung, die nicht stimme.] Der Mann, der die administrative Führung nach dem Propheten übernehmen sollte (Abu Bakr), macht mit einer der edelsten Reden der religiösen Geschichte diesem Durcheinander ein Ende: "O ihr Menschen " Wenn jemand Muhammad anbetet, Muhammad ist tot! Wenn jemand Allah anbetet, Allah lebt und wird nie sterben!" (in eckigen Klammern sind die historisch-wissenschaftlich gesicherten Zitate wiedergegeben statt der freien und manchmal ungenauen Übersetzungen des Autors)
    (J.A.Michener,"Islam, the Misunderstood Religion", in the Readers's Digest (U.S.-Ausgabe), Mai 1955, S.68-70).

    Meine Wahl von Muhammad für die Anführung der Liste der einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt könnte manche Leser überraschen und andere könnten sie in Frage stellen, aber im höchsten Grade sowohl in der religiösen als auch in der weltlichen Richtung war er erfolgreich.
    (M.H.Hart, "The 100: A. Ranking of the Most Influential Person in History", New York: Hart Publishing Company, Inc. 1978, S.33).

    http://www.way-to-allah.com/islam_zu...sserungen.html
    Pierre Vogel - Prophezeiungen des Propheten Muhammad ...

    Die Wahrhaftigkeit des Propheten Muhammad 1/2 - YouTube


    Die Wahrhaftigkeit des Propheten Muhammad 2/2
  14. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Die neuen Experimente zeigen, dass die Informationen, die das Herz speichert, ehrliche ….

    - Wissenschaftler am Nervenkalkulationinstitut bestätigen, dass jeder nervöse Gefühl des Menschen Veränderungen in den Gesichtszügen auslöst, aber sie vergehen sehr schnell, und dass man sie nicht bemerken kann. Diese Forscher haben ein Komputerprogramm entwickelt, das mit sehr hoher Geschwindigkeit Veränderungen im Gesicht analysiert, und alle Änderungen überwacht, egal wie klein sie sind, sie sagen diese Auslegungen (Züge), die im Gesicht im Falle des Lügens auftreten, sind unterschieden von denen, die im Falle des Zorns auftreten, als auch von denen, die im Falle der Schuld auftreten und so weiter. Wissenschaftler schließen, dass die Empfindungen, die der Mensch erfährt, auf seinem Gesicht erscheinen, so dass Der Allmächtige Gott über die Atheisten, die am Koran nicht glauben, sagt: ( "Und wenn Unsere Verse ihnen verlesen werden, dann kannst du auf dem Antlitz derer, die ungläubig sind, Ablehnung wahrnehmen.)[Al-haj:72]. Der Koran hat zwischen den Gesichtszügen und, was in ihrem Gehirn von Gefühlen gegenüber dem Koran abläuft, verbunden, das Wunder zeigt sich hier in dem Sprechen des Korans über die Spiegelung des Lügens auf dem Gesicht, Ehre und Segen sei Gott!


    - Wissenschaftler haben kürzlich herausgefunden, nachdem sie den Blutkreislauf in den Neuronen des Gehirns beobachtet haben, dass die Region der Stirnlocke während des Lügens sehr aktiv wird, und dass der Prozess des Lügens Verschwendung von viel Energie erfordert, und wenn der Mensch ehrlich ist , verbraucht er nicht so viel Energie in seinem Gehirn, und wenn er lügt, verbraucht er viel Energie wegen diesem Lügen! Die Wissenschaftler verwendeten magnetische fMRI Abtasteinrichtung und haben festgestellt, dass der Mensch sein Gehirn niemals steuern kann, wenn er lügen will, wird in seinem Gehirn eine Tätigkeit auftreten, die er nicht aufhalten kann, Segen und Ehre sei Gott! Alles was uns der edle koran vorgeschrieben hat, ist zu unserem Nutzen, er hat uns die Wahrheit zu sagen vorgeschrieben, Der Allmächtige Gott sagt: (O ihr, die ihr glaubt, fürchtet Allah und seid mit den Wahrhaftigen. )[Al-Tauba:119]. Er sagt auch: (Und wenn die Sache beschlossen ist, dann wäre es für sie am besten, sie würden Allah gegenüber aufrichtig sein.)[Muhammad:21]. Ist nicht der Islam eine wunderbare Religion?

    - Wissenschaftler haben vor kurzem eine Reihe von Tests durchgeführt, um einen Lügendetektor zu erfinden, und die Ergebnisse dieser Studien waren, dass die Region, die für das Lügen zuständig ist, die im Vordergrund des Gehirns d.h. die Stirnlocke ist, diese Region wird sehr aktiv während der Sünden, sie sind mit dem Ergebniss herausgekommen, dass die Prozesse der Sünden und des Lügens im oberen und im Vordergrund des Gehirns ablaufen, diese Region heisst Stirnlocke, und erstaunlich, dass der koran über die Funktion dieser Stirnlocke vor vielen Jahrhunderten gesprochen hat, Der Allmächtige Gott sagt über Abu Dschahl: (Doch nein! Wenn er nicht (davon) abläßt, werden Wir ihn gewiß ergreifen bei der Stirnlocke, der lügenden, sündigen Stirnlocke. )[Al-Alaq:15-16]. Er hat diese Stirnlocke als lügende, sündige Stirnlocke beschrieben, und das is, was Wissenschaftler heute mit Magnet-Resonanz-Scanning sehen, Ehre sei Gott, Der in seinem Buch diese Verse gestellt hat, damit sie ein Beweis für die Wunder dieses Buches in dieser Zeit wird!



    - Ist es möglich, dass die Tiere lügen und betrügen, sowie die Menschen? Dies wurde von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufgedeckt, und dies bestätigten Forscher der Biologieabteilung der Universität Potsdam in Deutschland, dass Lügen in der Tier-Welt weit und stark verbreitet im Gegenteil, was bis heute gedacht wurde ist, und sie entdeckten auch, dass das Lügen sich nicht nur auf den Menschen beschränkt, sondern erstreckt sich auch auf die Welt der Tiere und Vögel! Und hier erinnern wir uns an das, was Der Allmächtige Gott sagt: ("Es gibt kein Getier auf Erden und keinen Vogel, der auf seinen zwei Schwingen dahinfliegt, die nicht Gemeinschaften wären so wie ihr. Nichts haben Wir in dem Buch ausgelassen. Vor ihrem Herrn sollen sie dann versammelt werden. )[Al-Anam:38]. Dieser Vers sagt, dass die Welt der Tiere und Vögel wie die Welt der Menschen aussieht, und dies wurde wissenschaftlich nachgewiesen, und was von den Wundern dieses wunderbaren Buches zeugt, Segen und Erhaben sei Gott!
    Schicksal und Vorherbestimmung - Ibrahim Abou Nagie

    Die spannendsten Jahre meines Lebens - Ibrahim Abou Nagie
  15. macoooo
    Offline

    macoooo Junior Member

    Joined:
    Mar 9, 2014
    Messages:
    1,236
    Likes Received:
    22
    Trophy Points:
    48
    Gender:
    Male
    Ratings Received:
    +65 / 11
    Die Wissenschaftler fanden heraus, dass das Gehirn durch bestimmte Stimmen, die man während des Schlafes hört,beinflusst wird. Das Gehirn des schlafenden Menschen kann Stimmen unterscheiden analysieren und speichern. Daher kann jeder von uns aus seinem Schlaf die Stimme des Korans profitieren und hören, und dies wird dazu beitragen, die Verse auswendig zu lernen, das Hören soll mit leiser Stimme sein. Das Erstaunliche ist, dass Gott auf die Bedeutung des Schlafes hingewiesen hat, und das es ein Zeichen des allmächtigen Schöpfers ist, Der Allmächtige sagt: (Und zu Seinen Zeichen gehört euer Schlaf bei Nacht und Tag und auch euer Trachten nach etwas von Seiner Huld. Darin sind wahrlich Zeichen für Leute, die hören.)[Al-Rum:23].


    Zeichen des Anzugs der Auferstehung die Vielzahl der Erdbeben, und das ist, was wir heute sehen, wo Hunderttausende sterben, wegen diesen zunehmenden Erdbeben, und natürlich niemand konnte zu der Zeit des Propheten es wissen, was in unserer Zeit geschehen wird, aber der Prophet Segen und Friede auf ihm hat uns darüber erzählt, wenn er sagte : ( die Stunde der Auferstehung wird nicht kommen, bis die (religiöse) Wissenschaft erheben wird, und die Erdbeben zunehmen werden)[berichtet von Bukhari]. Und Recht hatte der Prophet!

    ZUM ISLAM KONVERTIERT | SO HABE ICH ES MEINEN ELTERN GESAGT

Share This Page